Ajax-loader

Garam Éva könyvei a rukkolán


Garam Éva - Das ​awarenzeitliche Gräberfeld von Tiszafüred
___Die ​Geschichte des Karpatenbeckens im 6.-9. Jahrhundert ist gerade von der 1100-Jahrfeier der ungarischen Landnahme ein aktuelles Thema. Das von der Autorin freigelegte awarenzeitliche Gräberfeld von Tiszafüred ist das einzige, das aufgrund seines vollständig ausgegrabenen und relativ reichhaltigen Fundmaterials sowie seiner minimalen Störungen geeignet ist, wertvolle Angaben zur Geschichte der Spätphase dieser Periode (2. Hälfte 7. – Mitte 9. Jh.), zu ihrer materiellen Kultur, ihrem Gesellschaftsaufbau und ihrer Lebensweise zu liefern. ___Mit Hilfe einer in der ungarischen Grabfeldforschung neuen Methode wurden durch die etwa 200 Fundverbreitungskarten und aus deren Ergebnissen zusammengestellten Seriationstafeln die absoluten Zeitgrenzen des Gräberfeldes und damit auch die Benutzungszeit und Fundgegenstände in der betreffenden Gemeinschaft bestimmt. Belegungsverlauf, Bevölkerungsanstieg, Erscheinen neuer Gegenstandsformen, Stile und Materialen deuten auf das Auftreten einer neuen Gruppe zu Beginn des 8. Jahrhunderts hin, einer Schwert-Lanzen-Gemeinschaft – vermutlich des Volkes eines awarischen Teilfürsten -, deren Überreste am Ende des 9. Jahrhunderts in den landnehmenden Ungarn aufgingen.

Garam Éva - Kiss Attila - Goldfunde ​aus der Völkerwanderungszeit im Ungarischen Nationalmuseum
Ehhez a könyvhöz nincs fülszöveg, de ettől függetlenül még rukkolható/happolható.

Garam Éva - Kiss Attila - Népvándorlás ​kori aranykincsek a Magyar Nemzeti Múzeumban
Ehhez a könyvhöz nincs fülszöveg, de ettől függetlenül még rukkolható/happolható.

Kollekciók